SPORTUNION Burgenland -Wir bewegen Menschen
[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Navigationen und Einstellungen Bitte laden sie den aktuellen Flashplayer herunter.

Standort:  Home. Kindervierschanzentournee in Hinzenbach. Link zur Startseite der SPORTUNION Burgenland

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Hauptnavigation

Link öffnet in externem Fenster: SPORTUNION Oberoesterreich bei facebookSPORTUNION Oberösterreich bei Facebook

Bereich rechte Infobox

BEWEGUNGSCOACH

Sportministerium_DTBUSE_WEB-150

WINNER 2/2017

winner-2-2017-Titelseite-web

Kursprogramm

Kursprogramm-Titelseite-1_2017web

Link öffnet in externem Fenster: Kursprogramm 2 2014 070820141

Aktuelle Kurse

ULM & SPARTENSITZUNGEN

  • Keine Einträge vorhanden

PROJEKTE & INITIATIVEN

Freerunning-Logo

FfOE_Logo

Bewegung verbindet1 

Just-MOVE-it_Logo 

UGOTCHI_Logo

NO LIMITS_Logo

 Kigebe_Logo

Logo_U_Tour_RGB-150-webjpg

Partner

logo_sportland

ERIMA_Logo
Original_Kornspitz_Logo_ai_300ppi 

Dachstein-West-Inserat-2017psd

Bereich linke Infobox

Vereinsnews

  • Foto: UVB HinzenbachKindervierschanzentournee in Hinzenbach

    19.06.2017

    Nach einjähriger Pause war die neu renovierte K 40 Schanze wieder Schauplatz für den Mannschaftsbewerb am 17. und 18. Juni in Hinzenbach. Das Team Hinzenbach konnte den Heimvorteil optimal nutzen und holte mit den Landeskaderathleten Simon Pinsker, Michael Hofer, Loris Aschauer, und Aaron Kugler den Sieg. Neben Mannschaften aus Tirol, Salzburg und Wien waren auch „Jungadler“ aus Deutschland am Start.
     


    >>>mehr zu Kindervierschanzentournee in Hinzenbach
  • Foto: Geri GrafonerFachsportnews OÖ

    19.06.2017

    Karate: Bettina Plank (Union Karate-do Wels, Klasse bis 50kg) jubelte über Bronze in Toledo

    Leichtathletik: SPORTUNION IGLA long life Athleten freuen sich über Medaillen in allen Farben bei Landesmeisterschaften in Ebensee


    >>>mehr zu Fachsportnews OÖ
  • Stelle deinen SPORTUNION-Verein bei den Life Radio Vereins-Charts vor

    29.05.2017

    Die Life Radio Vereins-Charts - jeden Samstag von 13 bis 15 Uhr auf Life Radio!

    Euer Verein ist cool? Dann zeigt euch doch her! Wer seid ihr? Was macht ihr? Welche Musik mögt ihr? Jeden Samstag von 13 bis 15 Uhr haben oberösterreichische Vereine die Möglichkeit, sich bei Life Radio vorzustellen. Die Teilnahme ist natürlich kostenlos. Die Vereine werden von Life Radio rechtzeitig kontaktiert, die Aufnahmen finden im Life Radio Studio statt (Landstraße 12, 4020 Linz).

     Hier geht`s zur Anmeldung: http://www.liferadio.at/juhuuu-zone/hier-gewinnt-ihr-coole-preise/vereins-charts/

     


    >>>mehr zu Stelle deinen SPORTUNION-Verein bei den Life Radio Vereins-Charts vor
  • Foto: FotaliaAuf die Plätze, fertig, los... die neuen T3 SPORTUNION Veranstaltungen in Gmunden

    06.04.2017

    Gmunden ist nicht nur Keramikstadt sondern dank der einmaligen Lage und Naturkulisse auch prädestiniert für Sportveranstaltungen aller Art. Diese Eigenschaften macht sich der neue Triathlonverein „T3 – Tri Team Traunsee“ zu Nutze und hat bereits 2016 begonnen, alte und neue Veranstaltungen mit frischem Wind und neuen Ideen zu beleben. Das Tri Team Traunsee ist ein Zusammenschluss der Triathlonsektionen der SPORTUNION Ohlsdorf und Gmunden, seit Herbst 2016 offiziell aktiv und erste Anlaufstelle in Sachen Schwimmen, Radfahren und Laufen in der Salzkammergut Region.

    Gmundner Toskanalauf (09. Juli 2017)

    1. Gmundner See-Crossing (28. Juli 2017)

    1. Gmundner AQUATHLON (29. Juli 2017)

    T3 Silvesterlauf (31. Dezember 2017)


    >>>mehr zu Auf die Plätze, fertig, los... die neuen T3 SPORTUNION Veranstaltungen in Gmunden

Kindervierschanzentournee in Hinzenbach

zurück

Nach einjähriger Pause war die neu renovierte K 40 Schanze wieder Schauplatz für den Mannschaftsbewerb am 17. und 18. Juni in Hinzenbach. Das Team Hinzenbach konnte den Heimvorteil optimal nutzen und holte mit den Landeskaderathleten Simon Pinsker, Michael Hofer, Loris Aschauer, und Aaron Kugler den Sieg. Neben Mannschaften aus Tirol, Salzburg und Wien waren auch „Jungadler“ aus Deutschland am Start.
 

Mit über 100 „Miniadlern“ aus fünf Nationen war das Auftaktspringen im Rahmen der 19. Internationalen Peter Riedel-Kindervierschanzentournee in der Energie AG Arena ausgezeichnet besetzt. Die Mädchen zeigten mit tollen Leistungen auf. In der Klasse Mädchen I (K10) holte Katharina Allerstorfer (UVB Hinzenbach) den Sieg. In der Klasse Mädchen II (K20)  lieferte Elisa Deubler (NST Salzkammergut) eine starke Leistung ab und wurde Dritte. Bei den Burschen wurde in der Klasse K7 Jonas Panzirsch (UVB Hinzenbach) Zweiter, Alexander Achleitner (UVB Hinzenbach) in der Klasse K9 Fünfter. In der Klasse K10 sprang Julian Auinger (UVB Hinzenbach) auf den sechsten Rang und in der Kategorie K11 holte sich Tobias Bachleitner (SC Höhnhart) vor Jakob Peer (NTS Salzkammergut) in einer starken Konkurrenz den zehnten Rang.


"Es ist enorm wichtig, die Nachwuchsadler so früh wie möglich zu fördern und auch schon in jungen Jahren internationale Vergleiche zu haben. Es wird zunehmend schwerer, Kinder für diese Sportart zu gewinnen. Die Kindervierschanzentournee gibt es inzwischen seit 19 Jahren und wir haben nach wie vor regen Zulauf. Ob an diesem Wochenende bereits der eine oder andere Weltcupaspirant dabei war, ist naturgemäß schwer zu beurteilen. Neben dem Talent der Kinder gibt es ja noch einige Faktoren, die den Weg zum Leistungssport sowohl positiv als auch negativ beeinflussen können", so Initiator und UVB Präsident Bernhard Zauner.


Grundgedanke des bereits zum 19. Mal durchgeführten Projekts ist die Nachwuchsförderung im Bereich des Skisprungsports. Alle Teilnehmer sind Kinder im Alter von sieben bis 11 Jahren. Gesprungen wird auf Mattenschanzen bis zu 30 Metern. Bei der Peter Riedel Kindervierschanzentournee handelt es sich um die größte Skisprungveranstaltung für Kinder in Europa.


Foto: UVB Hinzenbach

zurück




SPORTUNION Oberösterreich / ZVR-Zahl: 289385088 / Wieningerstr. 11 / 4020 Linz / Tel.: +43 732 77 78 54 / Fax: DW -9, E-Mail: info@sportunionooe.at