SPORTUNION Burgenland -Wir bewegen Menschen
[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Navigationen und Einstellungen

Standort:  Home. Langlauftrainingslager des Union RV Wiking Linz. Link zur Startseite der SPORTUNION Burgenland

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Hauptnavigation

Link öffnet in externem Fenster: SPORTUNION Oberoesterreich bei facebookSPORTUNION Oberösterreich bei Facebook

Bereich rechte Infobox

BEWEGUNGSCOACH

Sportministerium_DTBUSE_WEB-150

WINNER 4/2017

winner-4-2017-Titelseite-web

Kursprogramm

Titelseite-Kursprogramm-1-2018
Link öffnet in externem Fenster: Kursprogramm 2017

Aktuelle Kurse

mehr News / Archiv

ULM & SPARTENSITZUNGEN

PROJEKTE & INITIATIVEN

Freerunning-Logo

FSA_Logo

Bewegung verbindet1 

Just-MOVE-it_Logo 

UGOTCHI_Logo

NO LIMITS_Logo

 Kigebe_Logo

Logo_U_Tour_RGB-150-webjpg

Partner

logo_sportland

ERIMA_Logo
Original_Kornspitz_Logo_ai_300ppi 

Dachstein-West-Inserat-2017psd

Bereich linke Infobox

Vereinsnews

mehr News / Archiv

Langlauftrainingslager des Union RV Wiking Linz

zurück

35 Wikingerinnen und Wikinger nahmen am Langlauftrainingslager in Aigen im Grünwald teil.

Die Mädchen und Burschen sowie Betreuer samt Familien, waren zusammen mit den Kameraden vom Welser Ruderclub in der Jugendherberge Adalbert Stifter untergebracht.

Wie in den letzten Jahren sorgte der Turnsaal mit seinen Möglichkeiten für Gymnastik, Stabilisationstraining, Ergometertraining, Fußball und Merkball für Abwechslung in der Freizeit und zugleich als Training. Auch im Speisesaal ging es bei Kartenspielen der Betreuer und bei den Strategiespielen einiger Junior(inn)en lautstark und lustig zu. Die Mädchen und Burschen hatten nicht nur viel Spaß, sondern haben auch sehr gewissenhaft trainiert. Die Trainingsumfänge waren wie für diese Zeit groß genug, die Einheiten wurden planmäßig mit viel Motivation durchgeführt.

Beim Abschlussrennen am Freitag über 6,5 km (Moldaublickrunde) bei warmen Temperaturen rund um den Gefrierpunkt und schnellen Schneebedingungen zeigten alle ihr Können auf den Langlaufschi. Mit einer hervorragenden Zeit von 18:05 gewann Konrad Hultsch nicht nur den ersten Platz bei den Junioren A sondern lief auch die schnellste Zeit des Tages. Ebenso wie bei den Junioren A belegten auch bei den Juniorinnen A eine Wikingerin den ersten Platz (Katja Brabec). Bei den Junioren B erreichte Klaus Hofmayr in einer starken Zeit von 19:37 den ersten Platz und die drittschnellste Zeit des Tages. Teresa Pellegrini konnte die Juniorinnen B Wertung in einer Zeit von 24:31 gewinnen. Bei den Frauen konnte sich Klara Hultsch durchsetzen, die vor Miriam Kranzlmüller und Carmen Fink mit einer Zeit von 22:03 ins Ziel kam. Einzigster Mann unter uns war Anton Sigl, welcher die 6 km Runde in einer Zeit von 18:45 absolvierte. Auch die jüngsten zeigten ansprechende Leistungen. Zwei von unseren Schülerinnen, Greta Haider (2005) und Katharina Nagler (2005) liefen auch die große Runde und beide platzierten sich im Mittelfeld unter den 28 gestarteten Läufern.

Am Freitagabend fand wieder das nun schon traditionelle Ergo Ringerl statt. Durch die zahlreiche Unterstützung der Welser entstanden 7 Teams. Es fuhren jeweils 3 bzw. 4 Mannschaften mit 5 Teilnehmern 20 Minuten lang gegeneinander, wobei alle 20 Sekunden die Ruderer wechseln mussten. Das kleine und große Finale wurde dann auf 10 Minuten verkürzt. Die Mannschaften wurden gleichmäßig aufgestellt und so lag auch zwischen dem ersten und letzten Platz kaum Distanz dazwischen. Es gewann das Team „Kampfschwitzer“ (Maxi/Wels, Vincent/Wels, Carmen, Katharina/Wels, Florian/Wels), vor „Beesty Girls&Boys“ (Peter, Sophie/Wels, Eva, Mario, Sophie) und „Alle guten Dinge sind 3“ (Xaver, Felix, Katja, Greta, Lorenz/Wels).


Langlauftrainingslager des Union RV Wiking Linz

zurück




SPORTUNION Oberösterreich / ZVR-Zahl: 289385088 / Wieningerstr. 11 / 4020 Linz / Tel.: +43 732 77 78 54 / Fax: DW -9, E-Mail: info@sportunionooe.at