SPORTUNION Burgenland -Wir bewegen Menschen
[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Navigationen und Einstellungen Bitte laden sie den aktuellen Flashplayer herunter.

Standort:  Home. AKM im Sportverein. Link zur Startseite der SPORTUNION Burgenland

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Hauptnavigation

Link öffnet in externem Fenster: SPORTUNION Oberoesterreich bei facebookSPORTUNION Oberösterreich bei Facebook

Bereich rechte Infobox

BEWEGUNGSCOACH

Sportministerium_DTBUSE_WEB-150

WINNER 2/2017

winner-2-2017-Titelseite-web

Kursprogramm

Kursprogramm-Titelfoto-2-2017

Link öffnet in externem Fenster: Kursprogramm 2 2014 070820141

Aktuelle Kurse

ULM & SPARTENSITZUNGEN

PROJEKTE & INITIATIVEN

Freerunning-Logo

FfOE_Logo

Bewegung verbindet1 

Just-MOVE-it_Logo 

UGOTCHI_Logo

NO LIMITS_Logo

 Kigebe_Logo

Logo_U_Tour_RGB-150-webjpg

Partner

logo_sportland

ERIMA_Logo
Original_Kornspitz_Logo_ai_300ppi 

Dachstein-West-Inserat-2017psd

Bereich linke Infobox

Vereinsnews

  • 5. Crossduathlon in Bruckmühl

    14.08.2017

    Ideale Wetterbedingungen begleiteten die gut 130 hochmotivierten Starter auf der abwechslungsreichen und anspruchsvollen Rad- und Laufdistanz. Jede Menge Staffeln aber auch viele Einzelstarter waren auf der 18km bzw. 5,3 km Asphalt, Schotter und Wiesenstrecke unterwegs. Trotz der aufgeweichten Wiesen waren keine nennenswerten Stürze zu verzeichnen. Nichtsdestotrotz konnten rasante Duelle und Überholmanöver von den Zuschauern beobachtet werden. Sehr erfreulich waren die 60 Kinder und Schüler die beim Schülerteamlauf mit Ehrgeiz, Ausdauer und Freude an den Start gingen.

     


    >>>mehr zu 5. Crossduathlon in Bruckmühl
  • Daniel Dobringer Foto: Doris SchwarzFischlhamer Union Sportler haben EM-Tickets in der Tasche

    14.08.2017

    Festival der Weitenjäger am Salmsee

    Eine phantastische Sprungshow gab es am Steyregger Salmsee bei der Linz-Trophy im Vorfeld der Heim-EM von 20.-23.9. in Fischlham zu bestaunen: Die Lokalmatadore Andreas Weichhart und Daniel Dobringer (beide WLU Fischlham) konnten Vize-Europameister Aleksandr Isyeu gehörig zusetzen, kamen dem Weißrussen, der auf 64,30 Meter flog mit Sprüngen auf 62,90 Meter beziehungsweise 61,20 Meter gehörig nahe. Nebenbei fixierten die Fischlhamer mit ihrer zweiten Limit-Leistung ihre EM-Tickets.

     


    >>>mehr zu Fischlhamer Union Sportler haben EM-Tickets in der Tasche
  • Jugendcamp Basketball

    07.08.2017

    Unter der Leitung von Landesreferent Bernd Wimmer fand von Sonntag, 16. bis Samstag, 22. Juli 2017 das Basketball-Jugendcamp mit 28 Teilnehmern in Zell am See statt. Erstmals konnten auch Teilnehmer aus Fuschl und Linz beim Camp begrüßt werden.


    >>>mehr zu Jugendcamp Basketball
  • Martina Ritter mit Platz 5 beste Österreicherin bei der EM im Einzelzeitfahren

    04.08.2017

    Radsportlerin Martina Ritter feiert bei den Europameisterschaften in Herning im Einzelzeitfahren (31,5 km) einen hervorragenden 5. Platz.





    >>>mehr zu Martina Ritter mit Platz 5 beste Österreicherin bei der EM im Einzelzeitfahren
  • 44. Int. VKB Gis Lauf und Bike Challenge

    31.07.2017

    Am 29. September veranstaltet die Lauf- und Triathlonunion Linz den 44. Int. VKB Gis Lauf. Erstmalig wird in Kooperation mit der SPORTUNION Eidenberg auch die erste Gis Bike Challenge organisiert. 

    Link öffnet in externem Fenster:  Ausschreibung VKB Gis Lauf

    Link öffnet in externem Fenster:  Ausschreibung Bike Challenge


    >>>mehr zu 44. Int. VKB Gis Lauf und Bike Challenge

AKM im Sportverein

zurück

Die Musiknutzung in einem Verein unterliegt rechtlichen Bedingungen. Die staatlich genehmigte Gesellschaft der Autoren, Komponisten und Musikverleger, kurz AKM, ist der Vertreter der jeweiligen Rechteinhaber. Jede öffentliche Aufführung oder Verwendung von Musik muss bei der AKM gemeldet werden.

Link öffnet in externem Fenster:  AKM-Formular

Zur Vereinfachung der Verwaltung dieser Tarifpflicht und zur Berücksichtigung der Besonderheiten des gemeinnützigen Sports wurde bereits 1976 ein Rahmenvertrag zwischen der AKM und den drei Dachverbänden abgeschlossen. Dieser Rahmenvertrag beinhaltet Tarifsätze für Sportvereine, die deutlich günstiger als die jeweils aktuellen Sätze für kommerzielle Nutzer wie z.B. die Gastronomie gestaltet sind.
Die ermäßigte Tarifpflicht gilt für jegliche Vereinsveranstaltung, egal ob es sich um eine Vereinsfeier, eine Siegerehrung, einen Sportwettbewerb mit Musik oder sonstige Vorführungen handelt. Ebenso spielt es keine Rolle, ob das geschützte Werk (Musik, Literatur, Bühnenstück,…) über technische Systeme öffentlich abgespielt, live von Personen aufgeführt oder über einen Radio abgespielt wird.

Anmeldepflicht für Veranstaltungen
Der Verein hat jede betroffene Veranstaltung spätestens drei Tage vor ihrer Abhaltung der regionalen AKM-Stelle (www.akm.at/Musiknutzer/Geschaeftsstellen) zu melden. Das kann mittels Registrierung einfach online erfolgen.

Für Einzelveranstaltungen ohne Sportprogramm wie Vereinsfeiern, Festzelte und für Sportdarbietungen mit Publikumszutritt erhalten Vereine Ermäßigungen von 40% auf den autonomen Tarif (Normaltarif), der nach dem Fassungsraum des Veranstaltungsortes berechnet wird. Alternativ besteht die Möglichkeit, bei Einhebung von Eintrittsgeldern nach der Zahl der verkauften Karten abzurechnen. Allerdings muss hier eine Bestätigung der Veranstaltungsgemeinde über die Zahl der verkauften Karten vorliegen und diese Abrechnungsart im Vorfeld der Veranstaltung mit AKM vereinbart werden. In diesem Fall beträgt die Tarifpflicht 8% statt 12% der Brutto-Einnahmen (bzw 12% statt 14% bei Publikumstanzveranstaltungen).

Sportveranstaltung mit Musik
Für Sportveranstaltungen, bei denen zur Pausenunterhaltung Musik gespielt wird oder sportliche Wettkämpfe in Sportarten, die laut Reglement Musikbegleitung erfordern, gilt ein eigener, nochmals ermäßigter, Tarif.

Pauschalregelung für Trainingsbetrieb
Künftig wird zwischen Musiksportarten und anderen Sportarten unterschieden.
Für Mitgliedsvereine dieser Verbände, in denen Sportarten ausgeübt werden, zu deren Ausübung aufgrund der Sportart zugrunde liegenden Reglements und Wettbewerbsbestimmungen Musik zwingend notwendig ist, beträgt das Pauschalentgelt für die Verwendung des AKM-Repertoires im Rahmen des sportlichen Trainingsbetriebes
im vereinsinternen Rahmen 65,- Euro brutto pro Jahr und Mitgliedsverein.

AKM-Musiksportarten:
Rhythmische Gymnastik, Aerobic, Capoeira, Freestyle, Synchronschwimmen, Eiskunstlauf, Dressurreiten, Voltigieren, Ballett, Tanzsport, Show-Dance, Rock’n’Roll, Sportakrobatik, Cheerleading.

Sonstige Sportarten
Für alle anderen Sportarten bezahlt die SPORTUNION einen Pauschaltarif und sichert den Mitgliedsvereinen die Nutzung von Musik im vereinsinternen Trainingsbetrieb ohne weitere Kosten oder zusätzliche Anmeldungen. Dies gilt für alle Vereinseinheiten, die nicht öffentlich und ohne Publikum angeboten werden und für die keinerlei Eintrittspreis verlangt wird. Bei den Teilnehmern muss es sich ausschließlich um Vereinsmitglieder handeln, die einen regelmäßigen Mitgliedsbeitrag leisten.

Nicht umfasst von dieser Pauschalregelung sind beispielsweise:
- Vereinseinheiten, die z.B. über Plakate in der Gemeinde öffentlich beworben werden und an denen auch Nichtmitglieder teilnehmen.
- Musik in der Kantine
- Öffentliche Veranstaltungen, bei denen Eintrittsgeld oder Spenden eingehoben werden
- Veranstaltungen vor Publikum (mit und ohne Eintrittsgeld)
- Musikumrahmung bei sportlichen Wettkämpfen über den Trainingsbetrieb hinaus
- Sportdarbietungen, bei denen das Publikum aktiv teilnehmen kann
- Veranstaltungen müssen bis spätestens drei Tage vor dem Stattfinden bei der AKM-Geschäftsstelle gemeldet werden.


AKM im Sportverein

zurück




SPORTUNION Oberösterreich / ZVR-Zahl: 289385088 / Wieningerstr. 11 / 4020 Linz / Tel.: +43 732 77 78 54 / Fax: DW -9, E-Mail: info@sportunionooe.at