SPORTUNION Burgenland -Wir bewegen Menschen
[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Navigationen und Einstellungen

Standort:  Home. Es geht los! Das Bewegungsprogramm FEDERLEICHT startet im Bezirk Gmunden!. Link zur Startseite der SPORTUNION Burgenland

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Hauptnavigation

Link öffnet in externem Fenster: SPORTUNION Oberoesterreich bei facebookSPORTUNION Oberösterreich bei Facebook

Bereich rechte Infobox

BEWEGUNGSCOACH

Sportministerium_DTBUSE_WEB-150

WINNER 3/2017

winner-3-2017-Titelseite-web150

Kursprogramm

Kursprogramm-Titelfoto-2-2017

Link öffnet in externem Fenster: Kursprogramm 2 2014 070820141

Aktuelle Kurse

mehr News / Archiv

ULM & SPARTENSITZUNGEN

  • Keine Einträge vorhanden

PROJEKTE & INITIATIVEN

Freerunning-Logo

FSA_Logo

Bewegung verbindet1 

Just-MOVE-it_Logo 

UGOTCHI_Logo

NO LIMITS_Logo

 Kigebe_Logo

Logo_U_Tour_RGB-150-webjpg

Partner

logo_sportland

ERIMA_Logo
Original_Kornspitz_Logo_ai_300ppi 

Dachstein-West-Inserat-2017psd

Bereich linke Infobox

Vereinsnews

  • Foto: Melmut Morbitzer by Sibil SlejkoMorbitzer mit Zuversicht zur Herbst-Tour

    16.10.2017

    Zweimal fehlerfrei beim Hallen-Auftakt im Magna Racino in Wiener Neustadt: Beim CSI** landeten Helmut Morbitzer (Union Reitclub St. Georg Linz) und Calanda auf Rang sieben, mit Goodwill wurde der Linzer Zwölfter. „Ein guter Hallenstart vor der Herbsttour ab Freitag zuhause in Ebelsberg“, freute sich der Landesmeister.


    >>>mehr zu Morbitzer mit Zuversicht zur Herbst-Tour
  • Foto: Christian FidlerJudo: Erster UJZ-Teamtitel des Jahres

    16.10.2017

    Für den ersten Mannschaftstitel des UJZ Mühlviertel des Kalenderjahres sorgten indes unsere Jugendlichen, welche am Freitag, dem 13., den Titel in der OÖ-Jugendliga mit 5:0 über ASKÖ Leonding, 5:0 über JK Krems (als Gaststarter in OÖ) und 3:2 über Rapso Linz ungeschlagen verteidigten. Link öffnet in externem Fenster:  >> Mehr dazu 


    >>>mehr zu Judo: Erster UJZ-Teamtitel des Jahres
  • Foto: privatStocksport: Helmut Wiesmüller (SU Raiffeisen Atzbach) ist Österr. Meister im Zielbewerb

    28.09.2017

    Herr Helmut Wiesmüller aus Atzbach (Sportunion Raiffeisen Atzbach) wurde Österreichischer Meister im Stocksport-Zielbewerb der Herren. Mit 544 Punkten gewann er am 16. September souverän beim Bewerb in Marchtrenk (vor dem 2. Platzierten mit 503 Punkten) wo insgesamt 36 Starter dabei waren.

     


    >>>mehr zu Stocksport: Helmut Wiesmüller (SU Raiffeisen Atzbach) ist Österr. Meister im Zielbewerb
  • Gewichtheben: Lukas Schäffer (Union Buchkirchen) feiert Erfolge bei der U15 EM in Pristina (Kosovo)

    28.09.2017

    Der 15-jährige Buchkirchner Lukas Schäffer war ende September in Pristina bei der U15 Europameisterschaft in der Kat. -69kg am Start und belegte mit neuer persönlicher Bestleistung von 90kg im Reißen Rang 7. Im Stoßen brachte er 105kg und damit auch eine neue persönliche Bestleistung in die Wertung, was ebenfalls Rang 7 bedeutete. Auch im Zweikampf konnte er damit mit 195kg den 7. Platz behaupten. Mit allen drei Leistungen konnte er sich auch in die Oberösterreichische U15 Rekordliste eintragen.


    >>>mehr zu Gewichtheben: Lukas Schäffer (Union Buchkirchen) feiert Erfolge bei der U15 EM in Pristina (Kosovo)
  • Judo im Himmalaya mit Trainern der Judo Union Dynamic One

    28.09.2017

    Unter dem Motto „Kindern eine Freude machen, mit dem Sport, mit dem wir selbst die größte Freude haben“

    Die Judotrainer Lisa Wöss und Florian Doppelhammer (beide Judo Union Dynamic One) aus Oberösterreich wurden vom nepalesischen Judoverband eingeladen, die Kinder des höchstgelegenen Judoclubs der Welt, dem Mount Everest Judo Club, zu trainieren.


    >>>mehr zu Judo im Himmalaya mit Trainern der Judo Union Dynamic One
  • Daniel Dobringer Foto: Doris Schwarz1000 Fans feierten Wasserski-EM in Fischlham

    25.09.2017

    „Diese Euro war der Wahnsinn“, jubelte OK-Chef Hansjörg Trenkwalder nach der Mevisto-EM in Fischlham. 1000 Fans feuerten ein Wasserski-Sextett in den Finalbewerben an, erlebten Supersport, aber am Ende reichte es doch nicht ganz für die heiß ersehnte erste Medaille seit 13 Jahren: Die Oberösterreicher vom WLU Fischlham, Andreas Weichhart und Daniel Dobringer sprangen auf die Plätze 6 und 8.


    >>>mehr zu 1000 Fans feierten Wasserski-EM in Fischlham
  • Copyright: Alexander Pischke/Ruder-BundesligaRudern: SPORTUNION Banner JKU Wiking Linz holt Bronze in Berlin

    21.09.2017

    Am 16. September erreichte der Achter Banner JKU WIKING Linz erstmals bei der Deutschen Ruder-Bundesliga das Stockerl und beendete damit die zweite Ruder-Bundesliga-Saison mit der heiß ersehnten Medaille.


    >>>mehr zu Rudern: SPORTUNION Banner JKU Wiking Linz holt Bronze in Berlin
mehr News / Archiv

Es geht los! Das Bewegungsprogramm FEDERLEICHT startet im Bezirk Gmunden!

zurück

Gmunden ist der erste Bezirk in Oberösterreich, in dem das standardisierte Bewegungsprogramm FEDERLEICHT, für Diabetes Typ 2 und /oder Adipositas (BMI 30-35) betroffene Personen, ab Oktober 2017 angeboten wird. Gestartet wird bei der SPORTUNION Gschwandt und bereits im März sind weitere Gemeinden im Bezirk geplant.

In Zusammenarbeit aller Versicherungsträger und der SPORTUNION OÖ wurde dieses moderne Bewegungsprogramm entwickelt und soll über ganz Oberösterreich ausgerollt werden. Es bietet zielgruppenzugehörigen Personen die Möglichkeit, an auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Bewegungseinheiten, teilzunehmen. Sie werden erkennen, wie FEDERLEICHT es sein kann, mit professioneller Anleitung und dem Rückhalt der Gruppe, Ihr Bewegungsverhalten langfristig zu verändern und dadurch Ihre Gesundheit und Lebensqualität zu verbessern.

Unter der Leitung von Frau Sonja Gruber steht eine erfahrene SPORTUNION Trainerin im Bereich Gesundheitssport zu Verfügung. Ab 17. Oktober, finden wöchentlich 2 Bewegungseinheiten in der SPORTUNION Gschwandt statt. Je nach Lust und Laune können beide, oder aber auch eine Stunde pro Woche besucht werden. Frau Gruber legt großen Wert darauf, die Teilnehmer ihrem konditionellen und gesundheitlichen Zustand entsprechend abzuholen. Der Spaß und die Freude an der Bewegung, stehen im Mittelpunkt.

Die Eckpunkte des Programmes:

  • Zielgruppe: Diabetes Typ2 und /oder Adipositas (BMI 30-35) Betroffene, die sich mehr bewegen möchten.
  • Gesundheitswirksames Kraft- und Ausdauertraining.
  • Freudvolles Bewegungserleben für Sport-BeginnerInnen oder WiedereinsteigerInnen.
  • Programmstart: ab 17. Oktober immer Di. und /oder Do. von 18.30 - 19.30.

Sportunion Aktiv Leben, Müllerbachstrasse 27, 4816 Gschwandt

  • Schnuppertraining jederzeit möglich
  • Einsteigerkurs: 12 Einheiten kostenlos

Die Kosten für die ersten 12 Einheiten werden von der SPORTUNION OÖ gefördert. Danach kann jeder selbst entscheiden, ob er ein Mitglied der SPORTUNION wird und das Programm dauerhaft besucht besuchen möchte.

Körperliche Aktivität, die richtige Dosis und Methode macht es aus!

Das körperliche Aktivität ein wahres Wundermittel in der Prävention und auch als Therapeutikum bezüglich diversen Zivilisationskrankheiten darstellt, ist durch Studien bewiesen. Um all diese positiven Effekte für unsere Gesundheit zu erzielen, kommt es aber darauf an, in welcher Intensität, wie lange und mit welchen Inhalten unsere Bewegungseinheiten stattfinden. Deshalb orientiert sich das standardisierte Programm FEDERLEICHT, im Vergleich zu anderen Bewegungsangeboten, an der österreichischen Empfehlung für gesundheitswirksame Bewegung.

Es war noch nie so FEDERLEICHT, etwas für die Gesundheit zu tun! Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung für das Bewegungsprogramm unter:  Mag. Thomas Winkler, Tel.: 0732/ 77 78 54- DW 25  / Email: thomas.winkler@sportunionooe.at

2018 können im Bezirk Gmunden noch drei weitere Vereine an dem Projekt „Federleicht“ teilnehmen. Bei Interesse bitte eine Nachricht an Mag. Thomas Winkler.

Logoleiste


Es geht los! Das Bewegungsprogramm FEDERLEICHT startet im Bezirk Gmunden!

zurück




SPORTUNION Oberösterreich / ZVR-Zahl: 289385088 / Wieningerstr. 11 / 4020 Linz / Tel.: +43 732 77 78 54 / Fax: DW -9, E-Mail: info@sportunionooe.at