SPORTUNION Burgenland -Wir bewegen Menschen
[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Navigationen und Einstellungen

Standort:  Home. Karate: Lora Ziller (Union Karate-do Wels) holt Nachwuchs EM-Bronze in Sotschi. Link zur Startseite der SPORTUNION Burgenland

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Hauptnavigation

Link öffnet in externem Fenster: SPORTUNION Oberoesterreich bei facebookSPORTUNION Ober�sterreich bei Facebook

Bereich rechte Infobox

BEWEGUNGSCOACH

Sportministerium_DTBUSE_WEB-150

WINNER 1/2018

winner-Titel-1-2018-web

Kursprogramm

Titelseite-Kursprogramm-1-2018
Link öffnet in externem Fenster: Kursprogramm 2017

Aktuelle Kurse

mehr News / Archiv

ULM & SPARTENSITZUNGEN

PROJEKTE & INITIATIVEN

Freerunning-Logo

FSA_Logo

Bewegung verbindet1 

Just-MOVE-it_Logo 

UGOTCHI_Logo

NO LIMITS_Logo

 Kigebe_Logo

Logo_U_Tour_RGB-150-webjpg

Partner

logo_sportland

ERIMA_Logo
Original_Kornspitz_Logo_ai_300ppi 

IBIY_Logo_transparent2

Dachstein-West-Inserat-2017psd

Bereich linke Infobox

Vereinsnews

  • Raml-Gastro 7 Brückenlauf - ein voller Erfolg

    21.05.2018

    Super sportliche Leistungen, tolle Stimmung, prächtige Bedingungen, herzliche Atmosphäre, vielfältige Bewerbe, spannende Entscheidungen - das alles waren die Zutaten zum diesjährigen Zwettler Raml-Gastro 7-Brückenlauf am Pfingstsamstag in Zwettl an der Rodl.


    >>>mehr zu Raml-Gastro 7 Brückenlauf - ein voller Erfolg
  • SPG Walter Wels ist Mannschaftsmeister 2018

    1526335200

    Nach einem hervorragenden Grunddurchgang konnten sich unsere Spieler in einem spannenden Duell gegen den KSV HiWay Grill Kapfenberg durchsetzen! Somit ist unser Verein nach der Saison 2013/14 zum zweiten Mal Mannschaftsmeister! Vielen Dank an unsere Spieler, an Trainer David Huber, unsere Funktionäre und fleißigen Helfer und natürlich an unsere Sponsoren und Gönner (allen voran natürlich Firma Walter), die uns diesen Erfolg ermöglicht haben!


    >>>mehr zu SPG Walter Wels ist Mannschaftsmeister 2018
  • IKUNA Sonnwendlauf: Mitlaufen und eine Ex-Olympiasportlerin treffen

    09.05.2018

    Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr mit 350 aktiven Teilnehmern geht am 23. Juni 2018 die zweite Auflage des IKUNA-Sonnwendlaufs über die Bühne. Start und Ziel sind mitten in „IKUNA-City“, der Westernstadt des Naturresorts, gelaufen wird im und um das Gelände.


    >>>mehr zu IKUNA Sonnwendlauf: Mitlaufen und eine Ex-Olympiasportlerin treffen
  • Foto: FSG Union LinzEs "läuft" bei der FSG Union Linz

    20.04.2018

    Wie bei allen Sportarten benötigt man auch als Segelflugpilot einen Ausgleichssport. Die Segelfliegerei fordert eine starke Konzentrationsfähigkeit über viele Stunden im Cockpit. Hier bieten sich vor allem Ausdauersportarten an, um nach einem mehrstündigen Flug noch fit aus dem Flugzeug auszusteigen. Dass die Piloten der Flugsportgruppe Union Linz auch in dieser Hinsicht immer einen perfekten Trainingsstand haben, bewiesen am 15. April Lisa Madlmair, Julia Kreuzhuber, Horst Siegl, Martin Kübler, Harald Hochstöger, Florian Forsthuber und Daniel Feilmeier beim Linz-Marathon.


    >>>mehr zu Es "läuft" bei der FSG Union Linz
mehr News / Archiv

Karate: Lora Ziller (Union Karate-do Wels) holt Nachwuchs EM-Bronze in Sotschi

zurück

Dramatik pur am Schlusstag der Nachwuchs-Europameisterschaften von Sotschi (Rus): U21-Vize-Weltmeisterin Lora Ziller (Union Karate-do Wels) war im kleinen Finale der +68 Kilo-Klasse beim Stand von 4:5 drei Sekunden vor Schluss am Boden zerstört: Dann wurde ihre Gegnerin Maria Korpela (Fin) disqualifiziert – die karate-do-Wels-Athletin jubelte über Bronze. Statt zum Feiern ging es aber ins Spital – Ziller erlitt eine Schulterverletzung.

Mit Tränen verließ Lora Ziller die Tatami – aus zwei Gründen: Vor Freude am letztendlich glücklichen Gewinn der Bronze-Medaille, aber auch vor Schmerzen. Bei der Siegerehrung konnte die BORG Linz-Schülerin den Arm zum Jubeln nicht mehr heben – sie hatte sich im Semifinale aufgrund eines regelwidrigen gefährlichen Wurfes der Bosnierin Mirnesa Bektas das AC-Gelenk verletzt.

In der Vorschlussrunde gegen Bektas hatte Lora aber doppelt Pech, führte 3:1 und kassierte zehn Sekunden vor Schluss noch einen Uramawashigeri – 3:4. In der Schluss-Sekunde wurde dagegen ihr Gyakuzuki nicht mehr gewertet . . .

So musste die gebürtige Salzburgerin ins ebenso dramatische kleine Finale: Dort verkürzte Lora sieben Sekunden vor Schluss gegen die Finnin Maria Korpela von 1:5 auf 4:5. Beide waren schon je dreimal verwarnt. Ziller drückte aufs Tempo, die Finnin klammerte nur noch und wurde drei Sekunden vor Schluss zum vierten Mal verwarnt – Disqualifikation und Bronze für Lora Ziller!

„Am Ende hatte sie das Glück der Tüchtigen. Aber eigentlich hätte Lora ja schon das Halbfinale gewinnen müssen. Das ganze Team ist stolz auf die Bronze-Medaillen-Gewinnerin“, freute sich Karate-Austria-Generalsekretär Ewald Roth und bilanzierte: „Unser Ziel war eine Medaille. Jetzt haben wir durch U16-Bronze von der Salzburgerin Aleksandra Grujic in der Klasse bis 47 Kilogramm und Zillers Bronzener gleich zwei. Wir sind hoch zufrieden.“


Foto: Geri Grafoner

zurück




SPORTUNION Ober�sterreich / ZVR-Zahl: 289385088 / Wieningerstr. 11 / 4020 Linz / Tel.: +43 732 77 78 54 / Fax: DW -9, E-Mail: info@sportunionooe.at