SPORTUNION Burgenland -Wir bewegen Menschen
[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Navigationen und Einstellungen

Standort:  Home. Mit zwei Turnieren in Übersee beenden Freiberger/Teufl eine sehr erfolgreiche Saison 2018. Link zur Startseite der SPORTUNION Burgenland

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Hauptnavigation

Link öffnet in externem Fenster: SPORTUNION Oberoesterreich bei facebookSPORTUNION Ober�sterreich bei Facebook

Bereich rechte Infobox

Wichtiges für unsere Vereine

Meldeblatt
Nennt uns Link öffnet in externem Fenster:  hier eure Erfolge für die erfolgsorientierte Vereinsförderung.
     
Wie fülle ich eine PRAE aus?
   
Zahlungsnachweis bei Überweisung

WINNER 3/2018

winner-03-18_DRUCK_10-10-2018_v2-1

Kursprogramm



Link öffnet in externem Fenster: Kursprogramm 2017

Aktuelle Kurse

mehr

PROJEKTE & INITIATIVEN

Freerunning-Logo

FSA_Logo

Bewegung verbindet1 

Just-MOVE-it_Logo 

UGOTCHI_Logo

NO LIMITS_Logo

 Kigebe_Logo

Logo_U_Tour_RGB-150-webjpg

Partner

logo_sportland

ERIMA_Logo
Original_Kornspitz_Logo_ai_300ppi 

IBIY_Logo_transparent2

Dachstein-West-Inserat-2017psd

Bereich linke Infobox

Vereinsnews

  • Lauf sucht Miss

    16.11.18

    Bei der gestrigen "Lauf sucht Miss"-Wahl am Linzer Kristallschiff, stellte die SPORTUNION Oberösterreich gleich drei Jury-Mitglieder. 


    >>>mehr zu Lauf sucht Miss
  • Miriam Bernhard (Union Linz Stadt) ist österr. Jugendstaatsmeisterin im Kunstturnen

    13.11.18

    Die 13jährige Linzer Kunstturnerin Miriam Bernhard zeigte bei den 47. österreichischen Jugendmeisterschaften im Kunstturnen groß auf. 


    >>>mehr zu Miriam Bernhard (Union Linz Stadt) ist österr. Jugendstaatsmeisterin im Kunstturnen
  • Cornelia Pammer holt sich drei weitere Staatsmeistertitel

    13.11.18

    Von 08. bis 11. November 2018 ging es für Cornelia Pammer vom 1.USC-Traun zu den 6. Int. Österr. Kurzbahnstaatsmeisterschaften in die Auster nach Graz/Eggenberg.


    >>>mehr zu Cornelia Pammer holt sich drei weitere Staatsmeistertitel
  • 50 Jahre Union Prambachkirchen

    12.11.18

    Am 10. November 2018 feierte die SPORTUNION Prambachkirchen im Zuge eines Festabends ihr 50jähriges Bestehen. 


    >>>mehr zu 50 Jahre Union Prambachkirchen
  • Bettina Plank von der Union Karate-do Wels holt sich WM-Bronze

    12.11.18

    🥋🥊8:0 im kleinen Finale! Bettina Plank von der Karate-Do Wels Schwanenstadt holte sich am gestrigen Samstag in Madrid WM-Bronze!!🥉💪


    >>>mehr zu Bettina Plank von der Union Karate-do Wels holt sich WM-Bronze
  • ÖSV YoungStars

    09.11.18

    Eine der wichtigsten Aufgaben des ÖSV und seiner Vereine ist es, den Skisport zu fördern und vor allem Kindern Spaß daran zu vermitteln. Mit dem Programm YoungStars, das der ÖSV gemeinsam mit den Sport-Dachverbänden Österreichs ins Leben gerufen hat, wollen wir genau das erreichen. ÖSV-YoungStars ist ein System von Könnensstufen für Ski fahrende Kinder - vom Anfänger im Kindergartenalter bis zum angehenden Leistungssportler. 


    >>>mehr zu ÖSV YoungStars
  • Die Union Lochen freut sich über den Meistertitel in der Landesliga

    05.11.18
    Die Union Lochen ist Meister der Landesliga 2018 - Florian Reisecker überragte mit 350,38 Sinclairpunkten! 
    Die Lochner waren vor der tollen heimischen Kulisse (150 Zuschauer) nicht zu schlagen, Rudi Kobler kann stolz auf seine Mannschaft sein, alle gingen an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit.

    >>>mehr zu Die Union Lochen freut sich über den Meistertitel in der Landesliga
  • Die neue Eisstockhalle der Union Rohr

    31.10.18

    Die neue, einzigartige Eisstockhalle in Rohr im Kremstal ist vollendet. In unglaublichen 1.500 Stunden Eigenleistung von Vereinsmitgliedern der Union Rohr wurde die Halle errichtet. 


    >>>mehr zu Die neue Eisstockhalle der Union Rohr
  • Mit zwei Turnieren in Übersee beenden Freiberger/Teufl eine sehr erfolgreiche Saison 2018

    30.10.18

    Beim FIVB 4* Turnier in Las Vegas konnten die beiden Oberösterreicherinnen Eva Freiberger und Valerie Teufl gegen das Brasilianische Duo Maria Clara/Elize Maya im Qualifikationsspiel um den Einzug in den Hauptbewerb leider nicht bestehen. Die fehlende Spielpraxis machte sich gegen ein so renommiertes Team, das am Ende sogar Platz 9 belegt, besonders bemerkbar - somit schieden Freiberger/Teufl in der Qualifikation aus.


    >>>mehr zu Mit zwei Turnieren in Übersee beenden Freiberger/Teufl eine sehr erfolgreiche Saison 2018
mehr News / Archiv

Mit zwei Turnieren in Übersee beenden Freiberger/Teufl eine sehr erfolgreiche Saison 2018

zurück

Beim FIVB 4* Turnier in Las Vegas konnten die beiden Oberösterreicherinnen Eva Freiberger und Valerie Teufl gegen das Brasilianische Duo Maria Clara/Elize Maya im Qualifikationsspiel um den Einzug in den Hauptbewerb leider nicht bestehen. Die fehlende Spielpraxis machte sich gegen ein so renommiertes Team, das am Ende sogar Platz 9 belegt, besonders bemerkbar - somit schieden Freiberger/Teufl in der Qualifikation aus.

Die Oberösterreicherinnen nutzten das frühe Ausscheiden für intensive Trainingseinheiten mit Teams aus aller Welt, um beim nächsten Stop, dem FIVB 3* Turnier in Chetumal/Mexiko, besser vorbereitet zu sein.

Die Bedingungen dort konnten sich nicht mehr von Las Vegas unterscheiden: tiefer Sand und Temparaturen um die 35 Grad waren doch sehr gewöhnungsbedürftig. Dank der gesammelten Punkte der erfolgreichen Saison durfte das Beach-Union OÖ Duo direkt im Hauptbewerb starten.

In der Gruppenphase zeigten sie gegen das haushoch favorisierte Team aus Russland groß auf und gewannen souverän den ersten Satz. Danach riss leider der Faden - die Oberösterreicherinnen mussten der Hitze Tribut zollen und verloren am Ende 1:2.

Ab sofort hieß es "Verlieren verboten", viel Zeit zum Regenerien blieb allerdings nicht. Bereits am Abend ging es gegen Kolumbien, den Galindo Schwestern, um den Verbleib im Bewerb und den Aufstieg in die nächste Runde.

Denkbar schlecht starteten Eva und Valerie in die Partie: Satz 1 ging mit 9:21 an das stark aufspielende kolumbianische Duo. Doch Aufgeben kam für Freiberger/Teufl nicht in Frage, sie kämpften sich in die Partie und wehrten sogar Matchbälle ab, bis am Ende ein Block von Valerie das Spiel für die Österreicherinnen entschied (Endergebnis: 9-21, 21-19, 17-15).
In der Zwischenrunde gab es eine Lehrstunde gegen das bekannte Duo Sinnema/Bloem (Ned). Das eigene Spiel wollte in der Mittagshitze Mexikos einfach nicht klappen und somit ging die Partie eindeutig 2:0 (-14, -11) an die Holländerinnen.
Mit Platz 17 beim sehr stark besetzten FIVB 3* kann das Beach-Union OÖ Duo allerdings sehr zufrieden sein und die Form der Saison noch einmal bestätigen.

Jetzt gehts für die Beiden erstmal in die Saisonpause und Planung fürs nächste Jahr.
Das Beachteam Freiberger/Teufl möchte sich auf diesem Weg noch einmal bei allen Sponsoren, Unterstützern, ihrem Team, als auch Freunden und Familie für den Support während der ganzen Zeit bedanken!


Mit zwei Turnieren in Übersee beenden Freiberger/Teufl eine sehr erfolgreiche Saison 2018

zurück




SPORTUNION Ober�sterreich / ZVR-Zahl: 289385088 / Wieningerstr. 11 / 4020 Linz / Tel.: +43 732 77 78 54 / Fax: DW -9, E-Mail: info@sportunionooe.at