SPORTUNION Burgenland -Wir bewegen Menschen
[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Navigationen und Einstellungen

Standort:  Home. Silvesterläufe werden in Peuerbach, Gmunden und Schenkenfelden von SPORTUNION Vereinen organisiert. Link zur Startseite der SPORTUNION Burgenland

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Hauptnavigation

Link öffnet in externem Fenster: SPORTUNION Oberoesterreich bei facebookSPORTUNION Ober�sterreich bei Facebook

Bereich rechte Infobox

Videos / Anleitungen

Wie fülle ich eine PRAE aus?
Zahlungsnachweis bei Überweisung

WINNER 2/2018

winnerStartseite

Kursprogramm



Link öffnet in externem Fenster: Kursprogramm 2017

Aktuelle Kurse

mehr

ULM & SPARTENSITZUNGEN

PROJEKTE & INITIATIVEN

Freerunning-Logo

FSA_Logo

Bewegung verbindet1 

Just-MOVE-it_Logo 

UGOTCHI_Logo

NO LIMITS_Logo

 Kigebe_Logo

Logo_U_Tour_RGB-150-webjpg

Partner

logo_sportland

ERIMA_Logo
Original_Kornspitz_Logo_ai_300ppi 

IBIY_Logo_transparent2

Dachstein-West-Inserat-2017psd

Bereich linke Infobox

Vereinsnews

  • Foto: Thomas WaageUnion Thalheim feiert 70jähriges Jubiläum

    19.09.18

    Die Union Thalheim feierte am vergangenen Wochenende ihr 70jähriges Bestehen im Zuge einer großen Festveranstaltung. 

    Die SPORTUNION Oberösterreich gratuliert recht herzlich zu diesem besonderen Jubiläum! 


    >>>mehr zu Union Thalheim feiert 70jähriges Jubiläum
  • Der Russe Timur Morgunov entscheidet den 4. TGW Lentos Jump für sich

    17.09.18

    Der 4. TGW Lentos Jump zog am 12.09.2018 bei idealem Wetter eine große Zuschauermenge an. Es gab persönliche Bestleistungen und drei Mal wurde der Meeting-Rekord nach oben korrigiert.


    >>>mehr zu Der Russe Timur Morgunov entscheidet den 4. TGW Lentos Jump für sich
  • Team der SU IGLA long lifeSpeedy Kids Cup 2018

    14.09.18

    Am vergangenen Wochenende wurde von der Union Ebensee der 2. diesjährige Speedy Kids Cup veranstaltet. Über 80 Kinder traten in den Klassen W/M-U8 bis W/M-U14 an. 


    >>>mehr zu Speedy Kids Cup 2018
  • 50 Jahr-Feier Judo der Union Kirchham

    12.09.18

    Am vergangenen Wochenende feierte die Union Kirchham 50jähriges Bestehen ihrer Sektion Judo. 


    >>>mehr zu 50 Jahr-Feier Judo der Union Kirchham
  • Linzer Fallschirmspringer im Höhenflug

    10.09.18

    Bei der OÖ Landesmeisterschaft im 4-er Formationsspringen gewann das Team Union Linz Kauf Reunited mit Günter Reisinger, Sieglinde Lefenda, Christian Kaufmann, Maximilian Högn, Elisabeth Jeryczynski. 


    >>>mehr zu Linzer Fallschirmspringer im Höhenflug
  • 50 Jahre Union Waldburg

    10.09.18

    Am vergangenen Wochenende feierte die Union Waldburg ihr 50jähriges Bestehen. 


    >>>mehr zu 50 Jahre Union Waldburg
  • 3. Bronzemedaille für Beachteam Freiberger/Teufl

    04.09.18

    Die Medaillensammlung vom Beachunion OÖ–Team Freiberger/Teufl wächst weiter! Die beiden sicherten sich die dritte Bronzemedaille in drei Wochen beim letzten Austrian Beachtour Stop PRO120  in St. Johann in Tirol.


    >>>mehr zu 3. Bronzemedaille für Beachteam Freiberger/Teufl
  • Foto: Christian FidlerComeback gelungen - Daniel Allerstorfer holt sich Bronze bei Judo-EC in Bratislava

    03.09.18

    Daniel Allerstorfer vom Union Judo Zentrum Mühlviertel meldet sich nach seinem doppelten Bandscheibenvorfall im Nacken mit Platz 3 beim European Cup in Bratislava zurück!


    >>>mehr zu Comeback gelungen - Daniel Allerstorfer holt sich Bronze bei Judo-EC in Bratislava
  • Faustball Team Austria Herren holt sich EM-Bronze

    30.08.18

    Am Finaltag der 21. Faustball-Europameisterschaft im deutschen Adelmannsfelden unterstreicht Österreichs Männer-Nationalteam seinen Anspruch, zu den besten Faustballteams Europas zu gehören.
    Im Spiel um den 3. Platz lässt das Team Austria keinen Satzgewinn Italiens zu und holt souverän die Bronzemedaille. Europameister 2018 wird Deutschland.


    >>>mehr zu Faustball Team Austria Herren holt sich EM-Bronze
mehr News / Archiv

Silvesterläufe werden in Peuerbach, Gmunden und Schenkenfelden von SPORTUNION Vereinen organisiert

zurück

Wer zu Silvester etwas erleben will, muss nicht bis Mitternacht warten. Bei den Silvesterläufen regieren am 31. Dezember wieder Sport, Spannung, Spaß und Show. 

Silvesterlauf in Peuerbach 

Freunde des Laufsports können am letzten Tag des Jahres aus dem Vollen schöpfen. Egal, ob man selbst mitlaufen oder einfach nur die Begeisterung erleben möchte – der Int. Raiffeisen Silvesterlauf Peuerbach ist ein Garant für beste Stimmung auf und entlang der Strecke. Vom Knirps bis zum Weltklasseathleten findet dort jeder den passenden Bewerb.

Jeder Jahrgang extra gewertet
In den Nachwuchsklassen wird jeder Jahrgang extra gewertet. Los geht es mit den „Ikuna-Cancu“-Kinderläufen ab 12 Uhr. Anschließend werden die Schülerläufe und die „Schartner-Bombe“-Meile gestartet.

Männer und Frauen im Volkslauf
„Zuerst selber laufen, dann den Stars auf die Beine schauen“, so lautet das Motto beim Volkslauf, der über acht Silvesterlaufrunden (6800 m) im Stadtzentrum von Peuerbach führt. Männer und Frauen starten gemeinsam und können sich zusätzlich auch als Team (jeweils drei Männer, Frauen oder gemischt) werten lassen.

Spaß zu dritt im Staffellauf
Jeweils drei Läuferinnen oder Läufer (oder gemischt - keine Klasseneinteilung) stellen ein Team. Jedes Staffelmitglied hat eine Silvesterlaufrunde, also 850 Meter, zu laufen. Die zehn schnellsten Mannschaften erhalten Präsente, die Hauptpreise werden unter allen Teams verlost. Erstmals gibt es heuer eine eigene Schülerwertung im Staffel-
lauf (Jahrgänge 2002 und jünger) und Preise für die schnellsten fünf Schülerstaffeln.

Spannung und Zwischenspurt bei den Lauf-Höhepunkten
Die sportlichen Höhepunkte des Tages erleben die Zuschauer um 14.15 Uhr bzw. 15 Uhr, wenn im „Lauf der Asse“ Weltklasse-Athleten und die nationale Elite an den Start gehen. Zuerst sind die Frauen an der Reihe, sie absolvieren sechs Runden und legen damit 5100 Meter zurück. Die männlichen Asse legen acht Silvesterlaufrunden zurück.
Heuer neu ist eine eigene Sprintwertung: Bei den Frauen nach der zweiten und vierten Runde, bei den Männern nach der zweiten, vierten und sechsten Runde. Ein flottes Tempo und viel Spannung sind damit von Beginn an garantiert.
Den Streckenrekord bei den Frauen hält die Kenianerin Alice Aprot Nawowuna (15:42,5 Minuten), bei den Männern ist es ihrn Landsmann Leonard Komon (mit 18:32 Minuten).

Informationen und Anmeldung unter www.silvesterlauf.at

Gmundner Silvesterlauf geht in die zweite Runde
Am 31. Dezember um 14 Uhr ist es erneut so weit, am Gmundner Stadtplatz wird das alte Jahr sportlich verabschiedet. Bei hoffentlich gleich gutem Wetter wie im Vorjahr startet das Team von T3, ein Zusammenschluss der SPORTUNION Gmunden und der SPORTUNION Ohlsdorf, in die zweite Veranstaltungsrunde. Die 6,2 Kilometer lange Strecke entlang der Esplanade besteht aus vier Runden zu je 1,55 Kilometern.
Informationen und Anmeldung unter www.tri-team-traunsee.at

2. Mühlviertler Silversterlauf in Schenkenfelden
Am 31. Dezember wird zu guter Letzt auch in Schenkenfelden der 2. Mühlviertler-Silvesterlauf von der SPORTUNION Schenkenfelden organisiert. Begleitet wird der Lauf von einer Warm-Up Party für Silvester mit Glühwein, Punsch, Musik, Krapfen, Kinderfeuerwerk und vieles mehr. Für einen sportlichen und gemütlichen Jahresausklang in Schenkenfelden ist gesorgt. Unter allen maskierten oder verkleideten Teilnehmern gibt es eine eigene Kostümwertung.
Informationen und Anmeldung unter hirtstein-trophy.at


Silvesterlauf Peuerbach. Foto: Maringer

zurück




SPORTUNION Ober�sterreich / ZVR-Zahl: 289385088 / Wieningerstr. 11 / 4020 Linz / Tel.: +43 732 77 78 54 / Fax: DW -9, E-Mail: info@sportunionooe.at