SPORTUNION Burgenland -Wir bewegen Menschen
[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Navigationen und Einstellungen

Standort:  Home. 21. Welser Innenstadt-Kriterium mit österr. Sieg. Link zur Startseite der SPORTUNION Burgenland

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Hauptnavigation

Link öffnet in externem Fenster: SPORTUNION Oberoesterreich bei facebookSPORTUNION Ober�sterreich bei Facebook

Bereich rechte Infobox

Anmeldung UGOTCHI Bewegungsfeste

Im Sommer 2019 werden in ganz OÖ UGOTCHI Bewegungsfeste für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren veranstaltet. Die Teilnahme ist kostenlos. 
    
Veranstaltungszeit: 15.00-17.30 Uhr
(Ausnahme Litzlberg: 13.30-17.00 Uhr)

      

Link öffnet in externem Fenster:  Hier geht´s zur Anmeldung. 

WINNER 2/2019

Kursprogramm



Link öffnet in externem Fenster: Kursprogramm 2017

ULM & SPARTENSITZUNGEN

PROJEKTE & INITIATIVEN

                                                                      Respekt-und-Sicherheit

Freerunning-Logo

20160609-Bewegt_im_Park_Logo_CMYK

Bewegung verbindet1 

UGOTCHI_Logo

NO LIMITS_Logo

 Kigebe_Logo

Logo_U_Tour_RGB-150-webjpg

Partner

logo_sportland

ERIMA_Logo
Original_Kornspitz_Logo_ai_300ppi 

IBIY_Logo_transparent2

Dachstein-West-Inserat-2017psd

Bereich linke Infobox

Vereinsnews

  • Land OÖ / Maximilian MayrhoferEmpfang für die erfolgreichen Faustball-Herren

    23.08.19

    Das Land Oberösterreich gratuliert dem Faustball-Nationalteam zum Vize-Weltmeistertitel!

    LH Stelzer/LR Achleitner: „Herzlichen Glückwunsch zur Silbermedaille, das Sportland Oberösterreich ist stolz auf die Leistungen des rein oberöster-reichischen Nationalteams.“


    >>>mehr zu Empfang für die erfolgreichen Faustball-Herren
  • Österreichs Faustballer sind Vize-Weltmeister

    23.08.19

    Die österreichischen Faustball-Herren holten am vergangenen Wochenende bei der Weltmeisterschaft in der Schweiz den hervorragenden 2. Platz. Im WM-Finale gegen Titelverteidiger Deutschland musste sich unser Team Austria zwar geschlagen geben, durften aber über Silber jubeln. 


    >>>mehr zu Österreichs Faustballer sind Vize-Weltmeister
  • Der Countdown läuft - Pro Beach Battle glänzt mit Top Spielerfeld

    19.08.19

    Aus sportlicher Sicht könnten die diesjährigen Beachvolleyball Staatsmeisterschaften in Litzlberg so spannend wie noch nie werden. In der neuen „Help-Mobile“ Arena am schönen Attersee matcht sich ein Top-Spielerfeld um die Staatsmeisterkrone.


    >>>mehr zu Der Countdown läuft - Pro Beach Battle glänzt mit Top Spielerfeld
  • Wasserski-Staatsmeisterschaften mit Überraschungssieger

    12.08.19

    Staatsmeisterschafts-Finale vom Winde verweht: Fischlhamer Swoboda überraschte mit Slalom-Gold

    Turbulent verlief der Finaltag der „Mevisto“-Wasserski-Staatsmeisterschaften in Fischlham (OÖ). Erst wirbelte der Sturm das Slalomergebnis durcheinander, dann zwang er die Organisatoren, das Springen abzusagen.


    >>>mehr zu Wasserski-Staatsmeisterschaften mit Überraschungssieger
  • Vier Tage Vollbetrieb auf der Raaber Tennisanlage

    06.08.19

    Die SPORTUNION Raab, Sektion Tennis (UTC-Raab,) veranstaltete von 25. bis 28. Juli erstmals den Wilson OÖTV Sommercup auf der Union Tennisanlage.


    >>>mehr zu Vier Tage Vollbetrieb auf der Raaber Tennisanlage
  • 1. Happy Fit Linzathlon - beat the city

    05.08.19

    Der 1. Happy Fit Linzathlon aus der Serie „beat the city“ findet am 21. September im Herzen von Linz statt. Dann heißt es Schlammbecken überwinden, über Steilwände klettern, durch Betonröhren kriechen oder mit Schwung die Wasserrutsche nehmen. Die härteste Sightseeingtour der Welt kommt als Hindernislauf über 10 km daher und baut mindestens 15 herausfordernde, lustige, andersartige Obstacles ein.


    >>>mehr zu 1. Happy Fit Linzathlon - beat the city
  • Silver IGLA Girls

    02.08.19

    Bei den Leichtathletik-Staatsmeisterschaften der Allgemeinen Klasse in Innsbruck kürten sich Ina Huemer und Patricia Madl von der SPORTUNION IGLA long life zu „Silver-Girls“.


    >>>mehr zu Silver IGLA Girls
  • Foto: Reinhard Eisenbauer21. Welser Innenstadt-Kriterium mit österr. Sieg

    01.08.19

    Das größte Radsportevent Österreichs hat gestern in Wels stattgefunden: Beim 21. Welser Innenstadtkriterium war das hochkarätigste Starterfeld aller Zeiten zu sehen. Allen voran Tour de France, Giro und Vuelta Sieger Vincenzo Nibali, der noch am Samstag die vorletzte Etappe der Tour de France in eindrucksvoller Manier gewinnen konnte. Aber auch alle österreichischen Radstars waren in der Messestadt am Start. In einem packenden Rennen musste sich der „Hai von Messina“ nur Felix Großschartner (Team BORA Hansgrohe) geschlagen geben, der den packenden Zielsprint für sich entscheiden konnte.


    >>>mehr zu 21. Welser Innenstadt-Kriterium mit österr. Sieg
  • UBSV stellt österr. Meister im Tennis Doppel

    31.07.19

    Manfred Eisenknapp und Karl Wieser vom UBSV Attnang Vöcklabruck holen sich in Abtenau den 10. Österreichischen Meistertitel im Amputierten Tennis!!


    >>>mehr zu UBSV stellt österr. Meister im Tennis Doppel
mehr News / Archiv

21. Welser Innenstadt-Kriterium mit österr. Sieg

zurück

Das größte Radsportevent Österreichs hat gestern in Wels stattgefunden: Beim 21. Welser Innenstadtkriterium war das hochkarätigste Starterfeld aller Zeiten zu sehen. Allen voran Tour de France, Giro und Vuelta Sieger Vincenzo Nibali, der noch am Samstag die vorletzte Etappe der Tour de France in eindrucksvoller Manier gewinnen konnte. Aber auch alle österreichischen Radstars waren in der Messestadt am Start. In einem packenden Rennen musste sich der „Hai von Messina“ nur Felix Großschartner (Team BORA Hansgrohe) geschlagen geben, der den packenden Zielsprint für sich entscheiden konnte.

Mit einem Schnitt von 42,3 km/h war das Rennen über 48 Kilometer heuer wieder extrem schnell. Hauptverantwortlich dafür war der Modus: Ab der 30. von 60 Runden wurden zu jeder 4. Runde die letzten beiden Fahrer des Feldes herausgenommen. Dadurch war das Rennen noch schneller und spannender.

Drei Tage nach dem Ende der Tour de France 2019 waren zahlreiche Topstars der Radszene in Wels zu sehen. Sämtliche österreichische Spitzenfahrer waren in Wels hautnah zu erleben. Die insgesamt 35 Radprofis waren beim Raiffeisen Grand Prix mit Spitzengeschwindigkeiten von über 50 km/h durch die Welser Innenstadt unterwegs. Immer wieder attackierten einzelne Fahrer, die aber vom Feld eingeholt wurden. 10 Runden vor Schluss konnten sich Felix Großschartner. Vincenzo Nibali und Matthias Krizek entscheidend absetzen, den Zielsprint gewann Großschartner dann hauchdünn vor dem Italiener. Bei den Damen siegte Kathrin Schweinberger vor Christina Schweinberger und Mia Radotic.

Sport verbindet - das traf auf das Radrennen in Wels 2019 voll zu. Das Welser Innenstadt-Kriterium ist mittlerweile ein großes gesellschaftliches Ereignis. Auf Videowalls konnte das Renngeschehen mitverfolgt werden, ein volles VIP-Zelt und hunderte Besucher auf der Dachterrasse des Raiffeisen-Gebäudes unterstreichen die Bedeutung des Events, außerdem gab es heuer wieder eine Felbermayr-Sportlerlounge für eine optimale Verpflegung der Fahrer.


Foto: Reinhard Eisenbauer

zurück




SPORTUNION Ober�sterreich / ZVR-Zahl: 289385088 / Wieningerstr. 11 / 4020 Linz / Tel.: +43 732 77 78 54 / Fax: DW -9, E-Mail: info@sportunionooe.at