SPORTUNION Burgenland -Wir bewegen Menschen
[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Navigationen und Einstellungen

Standort:  Home. SPORTUNION OÖ am Tag des Ehrenamts: Die Zeit ist reif für Entlastung und Anerkennung. Link zur Startseite der SPORTUNION Burgenland

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Hauptnavigation

Link öffnet in externem Fenster: SPORTUNION Oberoesterreich bei facebookSPORTUNION Ober�sterreich bei Facebook

Bereich rechte Infobox

Wichtiges für unsere Vereine

Erfolgsmeldungen für die Ehrungen 2018
Nennt uns Link öffnet in externem Fenster:  hier eure Erfolge für die Ehrungen.
      
Formular erfolgsorientierte Vereinsförderung
Link öffnet in externem Fenster:  Hier  geht es zum Formular, das bis 10. Dezember 2018 abzugeben ist. 
     
Wie fülle ich eine PRAE aus?
   
Zahlungsnachweis bei Überweisung

WINNER 4/2018

Titelseite-winner-04-18_digital

Kursprogramm

Titelseite_Kursprogramm13-SU-OOe-interaktiv-1

Link öffnet in externem Fenster: Kursprogramm 2017

Aktuelle Kurse

mehr

PROJEKTE & INITIATIVEN

                                                                      Respekt-und-Sicherheit

Freerunning-Logo

FSA_Logo

Bewegung verbindet1 

UGOTCHI_Logo

NO LIMITS_Logo

 Kigebe_Logo

Logo_U_Tour_RGB-150-webjpg

Partner

logo_sportland

ERIMA_Logo
Original_Kornspitz_Logo_ai_300ppi 

IBIY_Logo_transparent2

Dachstein-West-Inserat-2017psd

Bereich linke Infobox

Vereinsnews

  • Teamsprint Landesmeistertitel für SU Raika Zwettl

    12.02.19
    Eidenberg war abermals ein guter Boden für die Zwettler Langlaufladies Anja Grasböck und Magdalena Schwarz. Die beiden Langzwettlerinnen sicherten sich am 10.02.2019 neuerlich den Landesmeistertitel im Teamsprint.

    >>>mehr zu Teamsprint Landesmeistertitel für SU Raika Zwettl
  • Altheimer Ladies Cup 2019

    29.01.19

    Am 27. Jänner 2019 lud die Frauenkampfmannschaft der Union Aspach/Wildenau zum Altheimer Ladies Cup und U17 Girlies Cup 2019. 20 Top-Teams aus Österreich und Deutschland nahmen an diesem Turnier teil. 


    >>>mehr zu Altheimer Ladies Cup 2019
  • UJZ Mühlviertel stellt U23-Meister und ist bester Verein bei U18-ÖM

    28.01.19

    Am vergangenen Wochenende fanden in Klagenfurt die Österreichischen Judo-Meisterschaften statt. In den Bewerben U18 und U23 ging das UJZ Mühlviertel auf Medaillensammlung. 


    >>>mehr zu UJZ Mühlviertel stellt U23-Meister und ist bester Verein bei U18-ÖM
  • Trauner Synchroneislaufteam "Lemon Ice" holt Bronze

    22.01.19

    Beim Internationalen Mozart Cup 2019 in Salzburg feierte das Synchroneislaufteam des 1. USC Traun "Lemon Ice" am 20. Jänner einen Top-Erfolg. Die Trauner belegten den 3. Platz hinter Finnland und Deutschland und durfte sich über die Bronzemedaille freuen. 


    >>>mehr zu Trauner Synchroneislaufteam "Lemon Ice" holt Bronze
  • Ruckendorfer qualifiziert sich für die Biathlon-Weltmeisterschaften

    21.01.19

    Großartiger Erfolg für den 18jährigen Biathleten Jakob Ruckendorfer. Er qualifiziert sich für seine erste Jugend-Weltmeisterschaft in Osrblie und wird Österreich von 27.01.-03.02. in der Slowakei vertreten. Auf dem Programm stehen ein Einzel-, Staffel-, Sprint- und Verfolgungswettkampf, wobei Ruckendorfer als Sieger der internen Qualifikationswertung auf einen Einsatz in allen vier Bewerben hoffen darf. 


    >>>mehr zu Ruckendorfer qualifiziert sich für die Biathlon-Weltmeisterschaften
  • Indoor Cycling Marathon 12h

    17.01.19

    Am Samstag, 02. Februar 2019, findet in der Turnhalle Pennewang der 2. Indoor Cycling Marathon 12h statt. 


    >>>mehr zu Indoor Cycling Marathon 12h
  • Foto: Uwe Winter PhotographyUnion Edelweiß Linz gewinnt den OÖ Hallencup 2019

    14.01.19

    Die 9. Auflage des OÖ Auto Günther Hallencups im Sportzentrum Traun endete mit einem SPORTUNION-Team auf Rang 1. Die Union Edelweiß durfte sich mit einer souveränen Leistung über das gesamte Turnier hinweg verdient als Turniersieger feiern lassen. Edelweiß ist damit erst das 2. Team - nach Stadtrivale ASKÖ Donau Linz - das es schaffte, einen Titel im OÖ Hallencup erfolgreich zu verteidigen. 


    >>>mehr zu Union Edelweiß Linz gewinnt den OÖ Hallencup 2019
mehr News / Archiv

SPORTUNION OÖ am Tag des Ehrenamts: Die Zeit ist reif für Entlastung und Anerkennung

zurück
Die SPORTUNION Oberösterreich fordert zeitgemäße Anreize, mehr Anerkennung für das ehrenamtliches Engagement und die Absicherung in Haftungsfragen für über 576.000 Ehrenamtliche im Sport.

Österreich ist ein Land der Freiwilligen, die in vielfältiger Weise und in riesigem Ausmaß ehrenamtlich Verantwortung für ihre Mitmenschen oder die Gemeinschaft übernehmen. Der internationale Tag des Ehrenamts besteht auch in Österreich seit der Ausrufung durch die UN im Jahr 1985 und stellt seither einen Aktionstag zur Anerkennung des ehrenamtlichen Engagements dar. 

Allein im Bereich Sport engagieren sich laut dem Freiwilligenbericht des Sozialministeriums rund 576.000 Menschen freiwillig und leisten etwa 2,2 Millionen Arbeitsstunden wöchentlich. Tausende engagieren sich davon in den über 700 Vereinen der SPORTUNION Oberösterreich. Die Spielregeln für Ehrenamtliche in den Vereinen sind dabei aber in den letzten Jahren durch die Registrierkassenpflicht, die DSGVO und steuer- und sozialversicherungsrechtliche Verpflichtungen nicht einfacher geworden.

Entschärfung der Haftungsfragen für Ehrenamtliche
Es wird für die oberösterreichischen Vereine immer schwieriger, Menschen für das Ehrenamt im Sportverein zu begeistern. Es ist daher dringend notwendig die Ehrenamtlichen, die sich freiwillig nach ihrer Arbeit im Sportverein engagieren, in Haftungsfragen rechtlich abzusichern. Aufgabe der Politik ist es, Anreize zu schaffen, um die Begeisterung der zigtausenden Freiwilligen am Leben zu erhalten und den nächsten Generationen die Übernahme freiwilliger Verantwortung für der Gesellschaft lohnend zu gestalten.

Der Sport lehrt Teamgeist, Zielfokussierung, Fairness und vermittelt Werte und sozialen Zusammenhalt. Abseits aller gesundheitlichen Impulse ist der Sport eine wichtige Lebensschule und damit Basis für sehr viele Gesellschaftsbereiche.
Für den Präsidenten der SPORTUNION Österreich, Peter McDonald, stellt daher „Eine Öffnung des freiwilligen Jahres für Institutionen des Sports, sowie die Einführung eines „Ehrenamt-Gütesiegel“, durch welches sich junge Menschen ihre freiwillige Arbeit und ihre erworbenen Qualifikationen zertifizieren und dokumentieren lassen können“, nur eine logische Konsequenz dar. „Die Dokumentation des zeitlichen Umfangs, der erworbenen Kompetenzen, Einsatzfelder, sowie Fortbildungen im Rahmen der Tätigkeit sind bei Bewerbungen um einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz mit Sicherheit von Vorteil.“, führt SPORTUNION Österreich Peter McDonald weiter aus.

Zeichen der Anerkennung schaffen
Der Freistaat Bayern kann in vielerlei Hinsicht eine Vorbildrolle im Umgang mit Ehrenamtlichen einnehmen. So wird ehrenamtlich Tätigen in Bayern Wertschätzung für ihren täglichen Einsatz durch Vergünstigungen bei Eintrittspreisen staatlicher Einrichtungen wie Museen oder Schwimmbädern ausgedrückt. „Für mich sind die wahren Helden im Sport nicht die Matthias Mayers und Anna Veiths dieser Nation, sondern die Mütter und Väter, die nach ihren langen Arbeitstagen noch Kinder auf den Sportplatz bringen und sie für die Bewegung begeistern! Ich würde mich freuen, wenn die Landespolitik das auch erkennen würde und die oberösterreichischen Ehrenamtlichen für ihre Leistungen entsprechend würdigt und vor den Vorhang holt!“, betont McDonald abschließend.


SPORTUNION OÖ am Tag des Ehrenamts: Die Zeit ist reif für Entlastung und Anerkennung

zurück




SPORTUNION Ober�sterreich / ZVR-Zahl: 289385088 / Wieningerstr. 11 / 4020 Linz / Tel.: +43 732 77 78 54 / Fax: DW -9, E-Mail: info@sportunionooe.at